BIM

Building Information Modeling

Definition

BIM – „Building Information Modeling“ oder einfach mal auf deutsch „Bauwerksdatenmodellierung“. Für uns Vermesser bedeutet das zum Einen, dass wir eine Kombination aus Kamera, Laser und künstlicher Intelligenz in beinahe Echtzeit 3D-Modelle erschaffen, die genauer nicht sein könnten. Zum Anderen die zentrale Ablage dieser Daten. Alle am Projekt Beteiligten arbeiten mit dem gleichen und aktuellsten Stand von Informationen. In einem Satz: Softwaregesteuerte und vollumfänglich vernetzte Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Gebäuden. Sie ist die Zukunft vieler Branchen.

Vorteile

Komplexe Entscheidungswege und Freigabedurchläufe werden extrem verkürzt
Umplanungen bspw. aus vertrieblicher, ökonomischer, bautechnischer Sicht werden zentral sichtbar
Alle Gewerke sind an einem Tisch und können Wünsche und Bedürnisse direkt besprechen
Vor Ort „ad hoc“-Entscheidungen entfallen
Die Schere zwischen Theorie und Praxis verringert sich enorm
Die Informationsstände zwischen Soll und Ist-Stand werden optimiert und sind detailreicher
Abrechnungsprüfungen werden territorial unabhängig möglich und sorgen für Kostenklarheit bei Auftragsvergaben

* M4 Vermessung * Wir messen Dimensionen *